Auto

Opel Crossland X

Opel

Der neue Crossland X wird zusätzlich zum Meriva und Mokka angeboten. Das Design erinnert mit dem farbig abgesetzten Dach an den Adam, die Abmessungen jedoch ähneln eher dme Peugeot 2008, dessen Chassis für den Crossland X genutzt wurde. Die Motoren jedoch stammen aus der Opel-Schmiede: 3 oder 4 Zylinder mit optionaler 6-stufigen Wandlerautomatik. 4×4 wird er aber nicht haben. Ein digitales Cockpit ist auch schon in der Basisausstattung des Autos enthalten. Die Premiere ist am Autosalon in Genf 2017 und der Preis dürfte etwa bei 22000 Franken liegen.