Home » News » Toyota Yaris

Toyota Yaris

  • von
Toyota Yaris 2020 GR 1.6 L Turbo 261 PS 1385 kg

Der neue Toyota Yaris 2020

Mit überarbeiteten Motoren und einem frischen, neuen Look ist im September 2020 der neue Toyota Yaris als 5-Türer der vierten Generation auf den Markt gekommen und überzeugt mit einer verbesserten Carosserie-Steifigkeit, was sich natürlich durchaus positiv aufs Fahrverhalten des kleinen, frechen Flitzers auswirkt. Bei den Motoren kann man wählen zwischen einem sparsamen Hybrid oder einem starken Benziner. Bei der Hybrid-Version erfolgt der Antrieb über einen 1,5-Liter-Dreizylinder-Motor, der mit einer kleinen Lithium-Ionen-Batterie und einem Elektromotor verbunden ist und eine Gesamtleistung von 114 PS und ein Drehmoment von 120 Newtonmeter (bei 3600-4800 UpM) liefert. Diese Leistung wird über das e-CVT-Getriebe auf die Vorderachse geleitet.

Der neue Toyota ist im Vergleich zu seinem Vorgängermodell 5 mm kürzer (Gesamtlänge 394 cm), obwohl der Radstand um 5 cm vergrössert wurde. Zudem ist der Wagen auch 5 cm breiter und dafür aber etwas sportlicher mit 4 cm weniger Höhe. Optisch wirkt der neue Yaris etwas eckiger und insgesamt kantiger als das Vorgängermodell und wurde sogar von einer Fachjury von Auto-Journalisten zum «Car of the Year 2021» nominiert.

Frischer Wind in der Super-Mini-Klasse

Eigentlich würde man denken, dass sich alle jetzt nur noch ein SUV oder Mini-SUVs zulegen – aber Toyota hat alleine im Jahre 2019 über 200’000 Yaris der 3. Generation in Europa verkauft. Das ist für einen japanischen Hersteller nicht schlecht, der sich gegen die europäische Konkurrenz, wie zum Beispiel dem VW Polo, Ford Fiesta oder dem Renault Clio, durchsetzten muss. Wenn Sie sich überlegen ein Auto Supermini-Klasse zu kaufen, dann ist der Yaris sicher auch auf Ihrer Liste, vor allem, wenn sie öfters in der Stadt unterwegs sind. Obwohl der Clio ein grösseres Platzangebot bietet und der Fiesta vom Fahrgefühl her eine überzeugende Leistung abgibt.

Die Autobauer aus der japanischen Präfektur Aichi stellen seit 1997 Hybrid-Autos her und sie sind wirklich überzeugend darin! Denn der alte Yaris-Hybrid-Antrieb liess noch etwas zu wünschen übrig – aber das neueste selbst aufladende Hybrid-System von Toyota ist wirklich spitzenmässig: leise, sanft und natürlich extrem sparsam. Genau so wie man sich die Fahrt im Stop-and-Go durch die Stadt vorstellt.

Starker Motor mit neuer Hybrid-Technik

Toyota hat sein brandneues Lithium-Ionen-Akku-Pack im Yaris integriert. Diese neue Batterietyp hat eine doppelt so hohe Ladekapazität und 50 Prozent mehr Leistung. Der Akku ist unter der Rückbank eingebaut und versperrt dadurch auch kein Platz im Kofferraum. Zudem kann auf ein Kühlsystem mit Flüssigkeit verzichtet werden (12 kg Gewichtseinsparung), da der Akku durch ein cleveres Kühlsystem der Kabinenluft auf Temperatur gehalten wird. Dank diesem neuen Akku mit viel mehr Leistung kann der Stadtflitzer bei typischen Fahrten durch den Grossstadtdschungel etwas 80 Prozent der Zeit im reinen Elektro-Modus betrieben werden, bevor der Benzinmotor fast unhörbar anspringt und so alles in allem die CO2-Emissionen im Vergleich zu seinem Vorgänger um ca. 20 Prozent reduziert. Die Beschleunigung von 0 auf 100 beträgt ca. 10 Sekunden, was für einen nicht so flinken Kleinwagen im guten Mittel liegt, aber auch nicht wahnsinnig sportlich rüber kommt.

Mit dem neuen Yaris über den Asphalt

Eine Testfahrt mit einer Mischung aus Autobahn, Überland und Stadtverkehr zeigt ganz klar die Stärken des flinken Toyotas auf: Das Auto ist der perfekte Begleiter für die City und ist dank der direkten Lenkung und dem straffen Fahrwerk einfach durch den Strassendschungel zu manövrieren. In der Stadt ist der Wagen meistens im Hybridmodus und fährt rein elektrisch – genau so wie man sich das vorstellt. Auf der Autobahn fühlt sicher der Flitzer dann wie erwartet nicht mehr so wohl. Das Brummen der drei Zylinder wird von ziemlich viel Geräusch des Windes und der Strasse übertönt und das eher langweilige CVT-Getriebe macht auch auf einer kurvigen Landstrasse oder einer Fahrt über die Pässe nicht wirklich viel Spass.

Sicherheit / Safety

Im Vergleich zu anderen Konkurrenz-Modellen hat Toyota bei den Sicherheitsausstattungen überhaupt nicht gespart und sogar in der Grundausstattung sind alle wichtigen Komponenten aus dem Toyota-Safety-Sense-Paket schon serienmässig ohne Aufpreis mit an Bord:

  • Abstandsregel-Tempomat
  • Spurhalte-Assistenz
  • Front-Kollision-Warner
  • Notbrems-Funktion
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Fussgängererkennung/Velofahrererkennung
  • Fernlichtassistenz

Zudem gibt es als optionales Technik-Zusatzpaket noch ein überzeugendes Head-Up-Display mit Totwinkel-Warner, welches die Infos direkt auf die Frontscheibe projeziert. Eine zusätzliche Neuheit ist, dass der Yaris der erste Toyota ist, welcher mit einem Mittel-Airbag ausgestattet ist. Es verhindert, dass bei einem Unfall die beiden Insassen miteinander kollidieren.

Unser Fazit

Der neue Yaris der 4. Generation überzeugt durchaus mit seinem stylischen und kantigen Design. Natürlich ist er mit dem neu überarbeiteten Hybrid-System enorm effizient und sparsam. Das Interieur und die Sicherheit wurde auch auf den neuesten Stand der Technik gebracht, obwohl man die Innenausstattung noch mit etwas mehr Liebe zum Detail sowie hübscheren Dekors glänzen könnte. Beim Fahrverhalten ist der Yaris perfekt für die Stadt, wer aber auch mal ausserorts ordentlich Gas geben will und nicht nur wie ein «Rentner» über die Landstrassen gurken möchte, der wird ein gewisses Feuer in den Reifen vermissen und sich nicht mit der Fahrdynamik und dem eher langweiligen CVT-Automatik-Getriebe anfreunden. Ausser Sie machen mal eine Probefahrt mit dem aufregenden, dreitürigen Yaris GR und überzeugen sich vom Allradantrieb sowie eine mächtigen Portion mehr Power auf den Achsen.

Lenkrad Detail Toyota Yaris
Toyota GR Yaris Bremsen Detail Räder

Die verschiedenen Varianten

Toyota Yaris Active
ab CHF 15’900.–

Toyota Yaris Comfort
ab CHF 19’100.–

Toyota Yaris Trend
ab CHF 20’400.–

Toyota Yaris Style
ab CHF 27’800.–

Toyota Yaris Premium
ab CHF 28’900.–

Toyota Yaris Premiere Edition
ab CHF 29’300.–

Toyota Yaris Cross
ab Sommer 2021 ist dann auch der brandneue Yaris Cross erhältlich: 100% urban. 100% SUV. Der Freizeit-SUV kommt auch mit der neuesten Toyota-Hybrid-Technology und einem intelligenten 4×4-Allrad-Antrieb auf die Strasse. Eine Exklusivität unter den Hybrid-SUVs den besten Emissions-Werten seiner Autoklasse.

Toyota GR Yaris

Die sportliche Variante kommt als GR YARIS Sport-Hatchback auf den Markt. Der sportliche Flitzer für Adrenalin-Fans wurde für Rallye-Champions entwickelt und bringt mit seinem 1,6-Liter-Drei-Zylinder-Turbo-Motor unglaubliche, explosive 261 PS auf die Reifen. Das reduzierte Gewicht und das optimierte Fahrverhalten überzeugen auf jeden Fall voll und ganz.
ab CHF 37’900.–

Für mehr Infos über den neuen Yaris:

www.toyota.ch

www.toyota.ch/yaris/

Toyota GR Yaris 2021 schwarz